Kundenlogin
KONTAKT IMPRESSUM SHOP!
WEISSBLECH?
LESEPROBEN!
CAPTAIN BERLIN Supersammelband # 1


Horrorschocker App 1

Michael Vogt

Michael Vogt Wenn man von etwas wie einem deutschen Comicbusiness reden kann, gehört Michael Vogt sicher zu den Erfahrensten in eben diesem!
Geboren wurde Michael 1966 in Berlin, verfolgte im Laufe der nächsten Jahre eine gehobene Bildungslaufbahn, brach erfolgreich ein Studium der Amerikanistik und Publizistik ab und wurde schliesslich 1992 staatlich geprüfter Grafik-Designer.
Erste Veröffentlichungen im Comicbereich gab es ab 1987 im Comicmagazin Sprechblase, es folgten von 1988 bis 1992 zahlreiche Gruselstories für die bekannten wie beliebten Gespenster-Geschichten. Von 1998 bis 2001 war er als Texter und Zeichner für das deutsche MAD-Magazine tätig.
2001 Gründung der Webcomicplattform www.inkplosion.de zusammen mit Daniel Reimer und Mel Maathuis und Initiierung des INKstudios - einem lockerem Zusammenschluss verschiedener Zeichner und Autoren zumeist aus dem Berliner Raum. Das INKplosion-Projekt erhielt 2004 den ICOM Independent Comic Preis.
Neben weiteren zahlreichen Online- und Printveröffentlichungen begann Michael ab 2005 auch Geschichten für Horrorschocker zu gestalten.

Michael Vogt lebt und arbeitet zur Zeit in Berlin als Grafiker, Illustrator, Szenarist und Autor. Er ist verheiratet, hat zwei Katzen und einen Hund.

Mehr Infos gibt es unter www.michaelvogt.com.

Michael Vogt erschuf für WEISSBLECH Comics:

HORRORSCHOCKER Grusel Gigant # 2

Zoom
  • Quarantäne
    2005, 6 Seiten
    Bleistift, Reinzeichnung, Farbe

14,90 Euro




HORRORSCHOCKER # 7 2. Auflage

Zoom
  • Quarantäne
    2005, 6 Seiten
    Bleistift, Reinzeichnung, Farbe

Leider vergriffen!


HORRORSCHOCKER #17

Zoom
  • Friedlich
    April 2008, 4 Seiten
    Idee, Text

  • Im Spukwald der Geisterfrau
    April 2008, 7 Seiten
    Idee, Text, Bleistift, Reinzeichnung

Leider vergriffen!


HORRORSCHOCKER #15

Zoom
  • Weiss
    2007, 10 Seiten
    Idee, Text, Bleistift, Reinzeichnung, Farbe

Leider vergriffen!


HORRORSCHOCKER # 7

Zoom
  • Quarantäne
    2005, 6 Seiten
    Bleistift, Reinzeichnung, Farbe

Leider vergriffen!